Navigation
Malteser Demenzkompetenz - Leben mit Demenz

Evaluation

Teilnehmerbefragung

Von November 2009 bis November 2010 wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der verschiedenen Schulungen - Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Haupt- und Ehrenamt sowie Angehörige - befragt. Der größte Teil der Befragten beurteilte das Erfahrene sehr positiv und wünschte sich mehr solcher Kurse:
"Ich habe ein besseres Verständnis von demenziell erkrankten Menschen erhalten."
"Ich habe gelernt, wie ich mit demenziell erkrankten Menschen umgehen kann."
"Die Veranstaltung ist für meinen Tätigkeitsbereich sehr hilfreich."

Wissenschaftliche Evaluation

Gleichzeitig wurde das Modellprojekt von Prof. Andreas Heller von der Alpen-Adria Universität Klagenfurt unter sozialwissenschaftlichen Aspekten evaluiert. StandortleiterInnen, TrainerInnen, SchulungsteilnehmerInnen, Dienstleister und Angehörige aller Standorte wurden interviewt und ihre Aussagen wissenschaftlich bearbeitet.

Ergebnisse: einfach, radikal, innovativ

Wesentliche Ergebnisse dieser Evaluation waren:

  • Für die Versorgung demenziell veränderter Menschen und ihrer Angehörigen leistet Silviahemmet als Programm wichtige Fokussierungen.
  • Das Konzept wird von Mitarbeitenden und Leitungen gut angenommen und positiv bewertet.
  • Es trägt zur Professionalisierung und Motivation der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei.

Die Vorteile des Konzepts sind

Es ist einfach, elementar und ressourcenorientiert, weil es der Frage folgt: "Was braucht dieser Mensch?" Es nimmt einen radikalen Perspektivenwechsel vor, indem es vermittelt, die Sichtweise der Betroffenen einzunehmen. Es ist innovativ in der Verknüpfung von bestehenden, gut etablierten Konzepten und überzeugt die Praktiker durch den unmittelbaren Zusammenhang von Einsicht/ Verstehen und Tun/ Interaktion.


Ein Aspekt wird besonders hervorgehoben:

Das Besondere, Faszinierende und Überzeugende ist die uneingeschränkt wertschätzende Haltung gegenüber den Menschen mit Demenz, die vorgelebt wird.

Weitere Informationen

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax Bank  |  IBAN: DE10370601201201200012  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7