Navigation

2. Malteser Versorgungskongress Demenz 2016 in Duisburg

Am 8./9. September 2016 wird der nächste Demenzkongress im Steinhof in Duisburg stattfinden. Thema:

"Ich bin in meiner Welt gefangen."
Sehen was ist. - Machen was geht.

Wie das gehen kann - die Welt aus den Augen der betroffenen Menschen zu sehen und die aktuellen Erkenntnisse zur Unterstützung und Hilfe einzusetzen -, hören und diskutieren wir an den beiden Kongresstagen von und mit Referenten aus Deutschland, Schweden und den Niederlanden. Zum Austausch über aktuelle Entwicklungen und eigene Erfahrungen bietet sich das vielseitige Workshop-Programm an.

Einen Überblick über die Vorträge und Arbeitsgruppen finden Sie hier oder hier im Flyer, den Sie auch downloaden können.

Für eine Anmeldung via E-Mail, Fax oder Post können Sie ein Formular herunterladen. Für Onlineanmeldungen nutzen Sie bitte die Plattform: https://malteser.demenzkongress.de/

→ Interested parties from abroad: Congress language is German with simultaneous translation into English. For more details please see the English program.

Der Kongress wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Jetzt ist es da: Das Buch zur Demenz

Das Buch!

Malteser (Hrsg.): "Mit Demenz leben - Den Alltag gestalten"

Das Leben mit einer Demenzerkrankung ist täglich eine neue Herausforderung. Trotzdem gibt es mehr gute als schwierige Momente - wenn man weiß, worauf es ankommt.

Die Malteser sind schon lange im Bereich der Demenzarbeit unterwegs und haben sich von Silviahemmet inspirieren lassen. Jetzt haben sie ihre Erfahrungen in einem Buch zusammengefasst. Das erste Exemplar - die "Number One" - haben sie Königin Silvia von Schweden persönlich überreicht. 

Das Buch gibt Erkrankten und allen, die sie begleiten, die Möglichkeit, sich ausführlich über das Krankheitsbild inkl. Diagnostik und Therapieangebote zu informieren. Hier gibt es einen ersten Einblick ins Buch.
Das Demenz-Buch der Malteser ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Bestellungen sind beim Verlag allerdings auch  möglich.

Kostenlose App zum Thema Demenz

Malteser bieten Hilfe via Smartphone oder Tablet:

Die Malteser sind Kooperationspartner von Swedish Care International (SCI), die eine App rund ums Thema „Demenz“ herausgibt. Es ist die erste kostenlose deutschsprachige Anwendung zum Thema Demenz in den App-Stores von Apple und Android. Sie hilft Angehörigen, Pflegenden und demenziell Erkrankten selbst, die Lebensqualität durch nützliche Hinweise und Anregungen zu steigern.

Weiterhin finden sich praktische Tipps zur Erleichterung des alltäglichen Lebens. Häufig gestellte Fragen beantwortet die App direkt. Für individuelle Fragen steht ein E-Mail-Kontakt zu einem Netzwerk von Experten zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Netzwerk die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen.

Die App ist kostenlos erhältlich in iTunes und GooglePlay.

 

Um in bewegten Bildern einen Eindruck von der Malteserarbeit zu vermitteln, sind eine Reihe von Filmen entstanden, die bei den Publikationen zu finden sind.

Malteser Blog

11.03.2016
Was ist hilfreich im Umgang mit Demenz? Das empfiehlt die neue S3-Leitlinie
Sie ist so etwas wie der Goldstandard für die Behandlung von Demenzerkrankungen: die S3-Leitlinie. Mittels einer weltweiten Literaturanalyse wird das aktuelle Wissen über demenzielle Erkrankungen erfasst und zusammengetragen; auf dieser Basis geben Deutschlands führende Psychiater, Psychotherapeuten und Neurologen Empfehlungen zu Diagnostik und Therapie bei einer Alzheimer-Erkrankung, einer vaskulären, frontotemporalen oder Lewy Körperchen-Demenz. Anfang 2016 ist […]

[mehr]

17.12.2015
Ein gutes Jahr für Menschen mit Demenz?
2015 war ein gutes Jahr für demenziell Erkrankte und ihre Angehörigen. Sagt zumindest die Politik, speziell der Bundesgesundheitsminister, der Ende des Jahres das Pflegestärkungsgesetz II auf den Weg gebracht hat. Wirksam wird es in zwei Stufen. Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff gilt ab dem 1. Januar 2016 und ermöglicht allen Pflegebedürftigen den Zugang zu Leistungen aus der Pflegeversicherung, unabhängig […]

[mehr]

28.08.2015
Alles nur eine Frage des Willens?
„Ich werde nicht dement. Das habe ich beschlossen und das wird auch so sein.“ Sagte gerade der Schauspieler Robert Atzorn in einem Zeitschriften-Interview. Wenn es doch bloß so einfach wäre. Aber leider lässt sich eine demenzielle Erkrankung nicht qua Willenskraft ausschließen. Natürlich gibt es präventive Verhaltensweisen, von denen Robert Atzorn laut eigenem Bekunden einige befolgt: […]

[mehr]

Publikationen/Filme

Vorträge zur Arbeit der Malteser, Filme und Materialien finden sich hier im Download-Bereich.

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Ursula Sottong
Fachstelle Demenz
Tel. (0221) 9822-592
E-Mail senden

Das Buch zur Demenz bei TRIAS

... mit Erläuterungen zu den Demenzformen, zu Diagnostik, Therapie und Prävention und vielen Hilfestellungen für den Alltag. Im Buchhandel ab sofort zu beziehen.

Helfen und Hoffnung geben

Dokumentation Leben mit Demenz– jetzt online blättern.

Demenz in der Malteser-Strategie

Die Malteser haben das Thema Demenz im Fokus. An erster Stelle stehen Schulung und Ausbildung der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter. Die Gesamt-Strategie finden Sie als PDF hier.

For all those who are interested in learning about the Malteser Dementia strategy please open the document in English here.

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax Bank  |  IBAN: DE10370601201201200012  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7