Navigation
Malteser Demenzkompetenz - Leben mit Demenz

Kooperation Deutschland - Schweden

Silviahemmet

Seit 1996 gibt es in Schweden auf Initiative von Königin Silvia die Stiftung Silviahemmet, die ein umfassendes Ausbildungskonzept auf Basis der Palliativen Philosophie zur Begleitung, Versorgung und Betreuung Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen entwickelt hat. Die gewonnenen Erfahrungen werden vornehmlich durch Schulungen von Angehörigen, Fachpersonal und Begleitungsteams multipliziert und bereits in vielen schwedischen stationären und teilstationären Einrichtungen der Altenhilfe, in einigen Krankenhäusern sowie in betroffenen Familien umgesetzt.

Ausdrückliches Ziel von Silviahemmet ist es, Menschen (Angehörige, Fachpersonal, Entscheidungsträger etc.) zu befähigen, einen Menschen mit Demenz bestmöglich zu begleiten und zu versorgen.

Kooperation mit den Maltesern in Deutschland

Die Kontakte der Malteser mit der Silviahemmet Stiftung existieren bereits seit 2001. Im Herbst 2007 erhielt ein ausgewähltes Malteser-Team eine Woche lang in Stockholm Einblick in die Philosophie und die Ausbildung von Silviahemmet. 2009 und 2010 sind dann im Rahmen eines Modellprojekts Malteser Mitarbeitende aus den verschiedensten Berufsfeldern zu Silviahemmet Trainern ("Silviahemmet Instructors") ausgebildet worden. Inzwischen gibt es ausgebildete Silviahemmet Trainer in allen Malteser Bereichen.

Empfang im Silviahemmet in Stockholm anlässlich des Jubiläumsjahrs 2019 - zehn Jahre offizielle Kooperation Malteser - Silviahemmet.

Weitere Informationen

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax Bank  |  IBAN: DE10370601201201200012  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7